Edguy, All Ends & H.E.A.T. in Osnabrück

31. Januar 2009

Am Freitag, den 30. Januar 2009 durfte ich Zeuge eines der besten Konzerte werden die ich je in meinem Leben gesehen und vor allem gehört habe. Edguy hatten sich für einige Konzerte in Deutschland angekündigt und Hannover leider wieder ausgelassen. Also haben wir uns gedacht wir fahren einfach mal nach Osnabrück in die Halle Gartlage und schauen uns dort das neue Programm der “Tinnitus Sanctus Tour” an.

Die schwedische Hardrockband H.E.A.T. heizten so richtig ein

Die schwedische Hardrockband H.E.A.T. heizten so richtig ein

Um 20.00 Uhr betrat die schwedische Hardrockcombo H.E.A.T. die Bühne. Sie wirkten nicht wirklich wie eine Vorgruppe und selbst der Sound war genial. Die Jungs spielten ein ca. 30 Minütiges Programm und schafften es die Menge so richtig anzuheizen.

Nochmal H.E.A.T., übrigens erst 2007 gegründet.

Nochmal H.E.A.T., übrigens erst 2007 gegründet.

Ich fühlte mich 20 Jahre zurückversetzt in die Zeit, in der es noch geile Hardrockkonzerte gab. In Hannover kann man soetwas leider nur noch sehr selten erleben. Es scheint fast so, daß die meisten Bands einen großen Bogen um Hannover machen. Schade, aber wir sind ja heute auch nicht in Hannover. So konnte es also weiter gehen dachte ich mir und das tat es dann auch.

Die beiden Frontfrauen von All Ends in Aktion

Die beiden Frontfrauen von All Ends in Aktion

Anschliessend spielten All Ends, die ebenfalls aus Schweden kommen. Die 2 Frontdamen (ja, die haben wirklich 2 davon) sangen sich die Seele aus dem Leib und heizten die Menge immer weiter an. Stimmlich passen die beiden übrigens perfekt zusammen.

Bühnenbild von Edguy

Bühnenbild von Edguy

Dann nach etwas längerer Umbaupause war es endlich soweit und was passierte? Anstatt dem erwarteten Intro tönte die EAV mit Banküberfall aus den Lautsprechern. Sorgte für jede Menge Lacher und Verwunderung.

Edguy in Höchstform

Edguy in Höchstform

Nachdem Tobias Sammet die letzten Wochen aufgrund einer Grippe mit seiner Stimme zu kämpfen hatte, war er heute auf den Tag wieder Topfit und richtig gut drauf. Edguy brachten die Menge immer wieder zum Toben und die Halle kochte.

Edguy brachten die Halle zum Kochen

Edguy brachten die Halle zum Kochen

Nach einem Fast 2 stündigem Programm mit diversen Zugaben versprachen Edguy in 2 Jahren auf der nächsten Tour wieder nach Osnabrück zu kommen. Ich verspreche ich werde wieder da sein. Mit dem Titel “Superhero” verabschiedeten sich die Jungs und wurden mit stehenden Ovationen verabschiedet und wir traten die Heimreise nach Hannover an.

Ein ganz großes Dankeschön geht an dieser Stelle nach Osnabrück. Tolle Location, tolles Publikum und es hat riesen Spaß gemacht mit Euch eine gigantische Metal Party zu feiern. Bis in 2 Jahren.

Schreiben gehört übrigens nicht zu meiner stärke, aber ich arbeite dran ;-))

Metallische Grüße
Gunnar

Wir testen mal wieder

18. Januar 2009

Hallo allerseits,

wir sind hier mal wieder am Testen um Euch zukünftig die Möglichkeit zu bieten Eure eigenen Konzertberichte hier zu veröffentlichen.

Das bin ich bei einem Open Air in Rehren

Das bin ich bei einem Open Air in Rehren

So in etwa könnte das später dann aussehen. Wer also Interesse hat hier einen Bericht über einen Auftritt seiner Band zu veröffentlichen, der schickt mir bitte per E-Mail einen Bericht mit möglichst 1-2 aussagekräftigen Bildern.

Für den Bereich Hannover würde ich mich auch noch als Fotograf anbieten und bei Euren Konzerten vorbeikommen.
Natürlich nur mit Einladung ;-)

Viele Grüße
Gunnar